Preisträger 2013

Die politischen Orte des Jahres 2013 aus dem Erzgebirgskreis stehen fest: Preisträger sind der Förderverein Gedenkstätte Stollberg - Frauenhaftanstalt Hoheneck e.V. aus Stollberg und die Magister George Körner Gesellschaft e.V. aus Bockau im Erzgebirge.

Aus den eingegangenen Bewerbungen wählte eine Jury am 5. September in Annaberg-Bucholz die beiden Preisträger aus. Die Jury bestand aus drei Personen, einer Vertreterin des Kuratoriums der Landeszentrale, einem vom Landrat benannten Kommunalpolitiker als Vertreter der Region und einem Vertreter der Landeszentrale.

Zentrale Entscheidungskriterien für beide Orte waren ihre politische und historische Bedeutung, die dort geleistete politische und ehrenamtliche Bildungsarbeit sowie der Umstand, dass beide Orte dazu anregen, Verantwortung für ihr gesellschaftliches Umfeld zu übernehmen.

Am 12. Oktober wurde die Prämie von 2.000 € an die Magister George Körner Gesellschaft e.V. zu Beginn der Veranstaltung „Annäherung in Partnerschaft“ im Deutsch Tschechischen Begegnungszentrum in Bockau überreicht. Die Preisverleihung findet in Stollberg am 27.11.2013 um 15:00 Uhr, in der Kapelle der ehemaligen Frauenhaftanstalt Hoheneck statt.

Foto: SLpB
Foto: SLpB

Preisverleihung in Hoheneck